Andalusier

Andalusier

Andalusier

Kategorie: Kaltblüter
Herkunft: Spanien, Andalusien
Größe: Stockmaß: 155-162 Zentimeter
Gewicht: 390-490 Kilogramm

Eigenschaften der Andalusier

Rassenbeschreibung

Die Rasse der Andalusier bilden eine sehr beliebte spanische Rasse, die alle iberischen Pferde, die in Spanien gezüchtet werden, einschließt. Wichtig ist, dass diese in Spanien gezüchteten Pferde, keine Kaltblüter oder Ponys sind.

Der Andalusier selber ist jedoch eine reine und spanische Rasse, die einer extrem strengen Zuchtordnung unterliegt.

Häufigste Farben

Andalusier sieht man am häufigsten in Schimmelfarbe. Jedoch gibt es auch Braune, Rappen oder gar Falben. Fuchsfarbene sind jedoch ausgesprochen selten.

Das Aussehen

Die Andalusier gelten als sehr harmonisch gebaute und kompakte Pferde der mittleren Größe. Sie haben einen sehr kräftigen Rumpf und verfügt aufgrund dessen über eine enorme Sprungkraft.

Unter Kennern gelten sie als sehr edles und elegantes Tier. Sie verfügen über schöne und raumgreifende Bewegungen. Das Gebäude besticht durch einen hoch angesetzten Hals und eine sehr gut Bemuskelung. Schweif und Mähne sind extrem dicht.

Neben den normalen Grundgangarten können sie auch tölten.

Wesen und Charakter

Sie verfügen über sehr gutes Gehorsam und extreme Nervenstärke. Das Pferd mit dem gutmütigen Charakter erfreut sich unter ängstlichen Reitern sowie unter Reitanfängern großer Beliebtheit. Das Gerücht, dass sie sehr temperamentvoll sind und gerne steigen oder buckeln, lässt sich nicht bestätigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erziehung

Andalusier sind intelligente und begabte Reitpferde. Bei der richtigen Förderung kann diese Rasse sogar die Hohe Schule der Dressur erlernen. Jedoch werden sie weit häufiger in der reinen Freizeitschiene eingesetzt, da sie sehr ausdauernd und unerschrocken sind.

Jedoch eignen sie sich nicht als Kutschpferd, da sie keine hohe Zugkraft haben.

Besonderheiten der Andalusier

Der nahe Artverwandte ist der Berber. Beide Rassen wurden in der Vergangenheit sehr oft miteinander gekreuzt, um die beiden Rassen mit hervorragenden Eigenschaften zu kombinieren.

Wegen des außergewöhnlichen Erscheinungsbildes gelten sie oft als Showpferd.

Entschuldigung - das darf nicht kopiert werden ....

Pferdezubehör - Pferdemagazin - Reitzubehör auf ➡️ ❤️Pferd Reiter Pony.de
Logo